Open Source im professionellen Einsatz

Telefónica bietet Smartphone mit Cyanogen OS an

12.11.2015

Mobilfunkanbieter Telefónica sieht sich in der Kooperation mit Smartphone-Hersteller BQ ein Novum auf dem europäischen Markt einführen, ein Handy mit dem freien Cyanogen OS.

102

Als Gerät ist das BQ Aquaris X5 ausgewählt worden, Cyanogen OS liegt in Version 12.1 vor. Die Markteinführung findet zuerst in Spanien statt, für weitere Länder gibt es keinen konkreten Termin. Das auf Android basierende Cyanogen OS biete gegenüber dem Original mehr Personalisierungsmöglichkeiten sowie in höheres Maß an Sicherheit, etwa durch Privacy-Guard-Optionen. Im Unterschied zu Cyanogenmod ist Cyanogen OS vorinstalliert und nicht als Firmware-Ersatz aufspielbar.. Außerdem bietet Cyanogen OS keinen Root-Zugriff. Telefónica hat sich über eine Venture-Tochterfirma an einer der jüngeren Finanzierungsrunden bei Cyanogen beteiligt.

Das Aquaris X5 von BQ. Quelle: BQ

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.