Open Source im professionellen Einsatz

Tails-Installer in Debian

12.02.2016

Der Tails Installer ist nun in Debian gelandet und soll die Installation von Tails auf einem USB-Stick auch für Normalsterbliche einfacher machen.

124

Das lässt sich in einem Blogeintrag auf bits.debian.org nachlesen. Das Debian Privacy Tools Maintainer Team hat die Software in Sid, Stretch und Jessie-Backports integriert, bei der es sich um ein schlichtes grafisches Tool handelt. Das nimmt das ISO des Livesystems als Quelle, den USB-Stick als Ziel und schiebt dann das Image auf das Zielgerät.

Tails-Installer ist in Debian gelandet (Quelle: bits.debian.org).

Das bisherige Prozedere hätte es erfordert, Tails drei Mal zu starten und das ISO-Image zwei Mal per Hand auf den USB-Stick zu kopieren, um einen Stick mit persistentem Datenbereich zu erhalten. Das hätte insbesondere weniger Tech-affinen Nutzern Kopfschmerzen bereitet. Nun genüge es, einen Stick anzustöpseln und ihn zu aktualisieren oder neu zu installieren.

Ähnliche Artikel

  • Tails 0.20.1 schließt Sicherheitslücken

    Die Debian-basierte Privacy-Distribution Tails (The Amnesic Incognito Live System) mit Tor-Support ist in einer neuen Version 0.20.1 erschienen, die verschiedene Fehler repariert und neue Software mitbringt.

  • Tails mit prominentem Nutzer

    Dass Anonymisierungs-Distributionen nützlich sind, ist schon länger klar. Das Live-System Tails kann sich nun auch einen ziemlich prominenten Nutzer auf die Fahnen schreiben: Edward Snowden.

  • Tails 1.1 mit Wheezy-Unterbau

    Für "Extremisten", die im Internet auch noch eine Privatsphäre erwarten, ist nun Tails in der Version 1.1 erschienen.

  • Tails 0.8: Debian plus Tor plus Live-Medium

    Das Amnesic Incognito Live System (Tails), eine Distribution zur anonymen Internetbenutzung, ist in Version 0.8 mit aufgefrischter Software erhältlich.

  • Tails 2.12 mit Gnome Audio Recorder

    Das Tails-Projekt bringt wieder eine neue Version in Umlauf. Die hat einen Audiorekorder an Bord und verabschiedet sich endgültig von I2P. Am Horizont kündigte sich zudem die Version 3.0 an.

comments powered by Disqus

Ausgabe 09/2017

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.