Open Source im professionellen Einsatz

Tails 3.0 mit neuem Debian Stretch

14.06.2017

The Amnesic Incognito Live System, kurz Tails, hat sich in der neuen Version 3.0 bereits für einen Unterbau mit Debian 9 alias Stretch entschieden.

105

Debian hat das noch im Juni angekündigte Stretch dagegen noch nicht veröffentlicht. Tails bringt einen neuen Startbildschirm mit, den die Entwickler komplett neu gestaltet haben. Mit diesem neuen Greeter sind alle Optionen in einem Fenster vereint und die Region- und Spracheinstellungen stehen an erster Stelle. Auch der Shutdown-Sequenz haben sich die Entwickler gewidmet. In erster Linie ist sie stabiler geworden. Tails profitiert zudem von den Neuerungen in Gnome.

Neu ist auch, dass Tails nur noch 64-Bit-Ssysteme unterstützt. Die Entwickler nennen Sicherheitsfeatures der 64-Bit-Systeme als Grund für den abgekündigten Support für 32-Bit-Rechner. Die Ankündigung von Tails 3.0 nennt weitere Details.

Ähnliche Artikel

  • Tails-Installer in Debian

    Der Tails Installer ist nun in Debian gelandet und soll die Installation von Tails auf einem USB-Stick auch für Normalsterbliche einfacher machen.

  • Live-CD Tails 0.9 repariert Tor

    Das Amnesic Incognito Live System (Tails), eine Live-Distribution zur anonymen Internet-Nutzung, ist in Version 0.9 erhältlich.

  • Tails 2.0 setzt auf Gnome Shell

    Das Live-System Tails verspricht anonymes und sicheres Surfen im Internet. Nach einer längeren Testphase ist jetzt endlich die Version 2.0 erschienen, die Gnome 3.14 und Debian 8 nutzt. Auf Anwender warten aber noch weitere Änderungen.

  • Anonymisierung: Tails 2.6 mit neuen Beigaben

    The Amnesic Incognito Live System, kurz Tails, bringt in Version 2.6 unter anderem Updates für den Kernel des unterliegenden Debian 8 und eine neue Version von Tor und Tor-Browser mit.

  • Tails 2.3 veröffentlicht

    Die beliebte Distribution zum anonymen und sicheren Surfen im Internet liegt in einer neuen Version vor. Die Entwickler haben in Tails vor allem die Software aktualisiert, ein paar Fehler behoben und zahlreiche Sicherheitsprobleme gelöst.

comments powered by Disqus

Ausgabe 09/2017

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.