Open Source im professionellen Einsatz

Susecon 2016: Suse Linux Enterprise Service Pack 2 veröffentlicht

08.11.2016

Bei der Susecon 2016 hat Suse das Service Pack 2 für Suse Linux Enterprise (SLE) vorgestellt. Das Betriebssystem, das unter anderem auch im Suse Linux Enterprise Server steckt, bringt unter anderem erweiterte Virtualisierungsmöglichkeiten und Support für ARMv8-A mit.

130

Suse hat dafür eine Kombination von Open vSwitch mit dem Data Plane Development Kit (DPDK) integriert. Insbesondere Telkos sollen damit in effizienter virtuelle Netzwerkfunktionen implementieren können. Die zusätzliche Integration des DPDK in die Hypervisor-Sammlung von SLE komplettiere die Virtualisierungsfähigkeiten für Cloud- und On-Premise-Installationen.

Suse Linux Enterprise unterstützt zudem ARMv8-A, womit der Suse Linux Enterprise Server die erste kommerzielle Linux-Plattform sei, die diese Architektur und damit auch den Raspberry Pi3 unterstützt, lässt Suse wissen.

Zudem bringt SP2 Unterstützung für Non-Volatile Dual In-line Memory Modules (NVDIMMs) als persistente Speicherblocks mit. Die Funktion Skip-Service-Packs lässt Nutzer zudem das SP2 für den Suse Linux Enterprise Server einspielen, ohne zuvor den Weg über vorangegangene Upgrades und Service Packs nehmen zu müssen.

Ähnliche Artikel

  • Susecon 2016: Suse Linux Enterprise 12 SP2 zum Download

    Das bei der Susecon 2016 angekündigte Service Pack 2 von Suse Linux Enterprise steht zum Download bereit.

  • Susecon 2016: SLES-Roadmap

    Mit der Vorstellung von Suse Linux Enterprise SP 2 gab es bei der Susecon auch einen Ausblick auf die künftigen Entwicklungen des Enterprise- und Server-Betriebssystems.

  • Susecon 2016: Open, Open

    Bei der offiziellen Eröffnungskeynote der Susecon 2016 in Washington hat Suse vor den versammelten Entwicklern, Community-Mitgliedern und Partnern die Open-Source-Ausrichtung unterstrichen und neue Produkte vorgestellt.

  • Opensuse Leap 42.2 Beta 1

    Die Entwickler der Distribution Opensuse Leap haben eine erste Beta der kommenden Version 42.2 veröffentlicht. Die fertige Fassung soll am 16. November erscheinen.

  • Susecon

    Bei der Susecon 2016 in Washington versammelten sich Entwickler, Community und Partner. Suse-Chef Nils Brauckmann konnte dort mit der Übernahme von Open Attic von dem ersten Zukauf berichten.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.