Open Source im professionellen Einsatz

Suse tritt der Microsoft Enterprise Cloud Alliance bei

12.07.2016

Durch die Teilnahme von Suse an der Microsoft Enterprise Cloud Alliance wird der Cloud-basierte Suse Linux Enterprise Server Bestandteil von Microsoft Cloud-Lösung Azure.

125

Neben der Bereitstellung des Linux-Servers nebst automatisierter Updates beteiligt sich Suse auch am Microsoft Test Drive Programm. Kunden soll mit den dabei angebotenen Testläufen eine kostenlose Evaluation von Suse Linux Enterprise Server für High Performance Computing zur Verfügung stehen. Wie Suse mitteilt, ist man damit das erste professionell unterstützte Linux-System für High Performance Computing, das über den Service Microsoft Test Drive verfügbar ist.

Suse ist bereits seit dem Start der Microsoft Cloud involviert und hat schon davor mit Microsoft zusammengearbeitet. Nach Angaben des Unternehmens resultieren rund 1000 gemeinsame Kunden aus diesen Kooperationen. Informationen zum Angebot gibt es über die Webseite zu Suse Linux Enterprise Server auf Azure sind unter verfügbar. Das Test Drive wird über den Azure Marketplace angeboten.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.