Open Source im professionellen Einsatz

Suse stellt OpenStack Cloud 5 vor

12.03.2015

Mit einer Namensänderung geht die Version 5 der vormals als Suse Cloud bekannte Suse Open Stack Cloud einher.

108

Die Cloud-Lösung von Suse basiert auf der neuesten OpenStack Release (Juno). Als Infrastructure-as- a-Service für die private Cloud angelegt, verspricht Version 5 neue Plugins und bessere Netzwerkeigenschaften. Über die private Cloud hinaus passt die OpenStack Cloud für höhere Ansprüche und Big Data auch mit dem Suse Linux Enterprise Server und Suse Enterprise Storage zusammen.

Verbesserungen hat das Installations-Framework erfahren, das sich nun nahtlos in bestehende Serverinstallationen einfügen soll. Das Data Processing Projekt Sahara ist nun ebenfalls Bestandteil von OpenStack. Detailierte Informationen zu Suse OpenStack Cloud 5 gibt es beim Hersteller. Die Lösung ist ab sofort verfügbar, die Preise variieren je nach Installation..

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.