Open Source im professionellen Einsatz

Support für Maria DB 5.5 verlängert

03.04.2017

Eigentlich sollte das 2012 erschienene MariaDB 5.5 nur fünf Jahre lang Support erhalten, nun legen die Datenbank-Macher noch ein paar Jährchen drauf.

100

Als Grund für die Support-Verlängerung nennen die Maria-DB-Macher den Umstand, dass die Version 5.5 von Maria DB noch immer in vielen Linux-Distributionen zum Einsatz kommt. Mindestens bis 2020 soll diese Ausgabe der Datenbank daher noch Security-Updates erhalten.

Den Support leisten soll die Maria DB Foundation. Sie gebe aber keine rechtlich verbindlichen Garantien für Support und Maintainance, dafür müssten Unternehmen mit ihre Maria-DB-Service-Providern sprechen. Wer neue Maria-DB-Deployments plane, solle hingegen am besten auf die aktuelle Version 10.1 zurückgreifen. Wer noch ein wenig warten kann, für den kommt auch Version 10.2 in Frage, das in naher Zukunft erscheinen soll.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.