Open Source im professionellen Einsatz

Statusbericht von FreeBSD

05.02.2016

Das FeeBSD-Projekt hat seinen Statusbericht für das Quartal von Oktober bis Dezember 2015 veröffentlicht.

105

FreeBSD-Entwickler Ben Kdauk attestiert dem Projekt eine rege Tätigkeit im Berichtszeitraum woraus der bislang wohl längste Bericht bisher resultiere. FreeBSD habe in dieser zeit ein Triage-Team gegründet, das sich um die Belange von neuen Comunity-Mitgliedern kümmere und auch um das Beschwerdemanagement innerhalb der Community. Kaduk berichtet auch von der Aufnahme von Jenkins und dem möglichen Einsatz von Continous Integratuion, was die Produktivität steigere. Die Arbeit an der Arm64-Architektur sei ebenfalls gediehen und habe einen neuen Entwicklungsstatus erreicht. Viel Arbeit bedeute auch die neue RISC-V-Hardwarearchitektur mit sich. Der FreeBSD-Report findet sich in vollem Umfang auf der Webseite des Projekts.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 08/2016

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.