Open Source im professionellen Einsatz

Stacer 1.0.8 räumt Ubuntu schneller auf

29.08.2017

Die Anwendung Stacer räumt ein Ubuntu-System auf und erlaubt eine einfache Überwachung der Systemauslastung. Aus diesem Grund wird es gerne mit CCleaner für Windows verglichen. Die jetzt veröffentlichte Version gibt sich ab sofort genügsamer.

97

Die Entwickler haben Stacer komplett neu in der Programmiersprache C++ geschrieben. Damit soll das Werkzeug zehn Mal weniger Ressourcen verbrauchen als noch die Vorversion. Gleichzeitig arbeitet Stacer 1.0.8 deutlich flotter.

Des Weiteren haben die Entwickler die Benutzeroberfläche responsive gestaltet, sie passt sich folglich an die Fenstergröße an. Auf der "Service"-Seite können Anwender ab sofort festlegen, ob das Tool bereits beim Booten startet. Die Version 1.0.8 verbessert zudem das Aufräumen des Systems (System Cleaner). Darüber hinaus wurde die Anzeiger der laufenden Prozesse optimiert. Alle Neuerungen verrät die entsprechende Seite auf GitHub.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.