Open Source im professionellen Einsatz

Skype for Linux 1.10 Alpha bringt Videotelefonie

12.10.2016

Microsoft hat eine neue Testversion von Skype veröffentlicht. Gegenüber den Vorversionen erlaubt die Version 1.10 erstmals auch Video-Chats. Eine finale und stabile Version lässt jedoch noch immer auf sich warten.

85

Im Juli hatte Microsoft überraschend einen komplett neu entwickelten Skype-Client vorgestellt. Dieser erlaubte jedoch noch keine Video-Chats. In der neuen Version 1.10 ist diese Funktion endlich enthalten, aber noch deutlich eingeschränkt: So kann mit dem Linux-Client ausschließlich Nutzer anrufen, die ebenfalls den neuen Linux-Client verwenden.

Nach wie vor handelt es sich beim Linux-Client um eine Alpha-Version, Anwender müssen folglich mit zahlreichen Fehlern rechnen. Mit der Veröffentlichung der Version Skype for Linux 1.10 Alpha endet zudem die Unterstützung für die Versionen 1.1 bis 1.6.

Ähnliche Artikel

  • Neue Skype-Version veröffentlicht

    Nachdem Microsoft seinen Skype-Client für Linux schon länger nicht mehr aktualisiert hat, gibt es jetzt überraschend ein komplett neu entwickeltes Skype für Linux. Dieses überträgt die Daten per WebRTC-Standard, befindet sich aber noch in einem frühen Alpha-Stadium.

  • Skype

    Microsoft hat den Linux-Client für Skype lange Zeit eher stiefmütterlich behandelt und weder aktualisiert noch mit neuen Features ausgestattet. Vor Kurzem aber erschien eine erste Alphaversion für 64-Bit-Systeme – runderneuert und kompatibel zu den aktuellen Windows- und OS-X-Ausgaben.

  • Skype 5.4 for Linux Beta bringt erstmals Gruppen-Videoanrufe

    Microsoft hat seinen neuen Skype-Client in einer neuen Version veröffentlicht. Für Anwender bringt er vor allem eine große Neuerung mit: Ab sofort sind auch über den Linux-Client die sogenannten Gruppen-Videoanrufe möglich.

  • Skype 2.0 Beta für Linux bringt Video-Funktion mit

    Mit Skype 2.0 Beta können jetzt auch Linux-Anwender die Videofunktionen nutzen; für Windows- und Mac-User war dies schon länger möglich.

  • Skype-Plugin für Asterisk

    Digium, Hersteller von Asterisk-Telefonie-Lösungen und der VoIP-Anbieter Skype haben nach einjähriger Entwicklungszeit ein Skype-Plugin für den freien Telefonieserver veröffentlicht.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.