Open Source im professionellen Einsatz

Skype 5.4 for Linux Beta bringt erstmals Gruppen-Videoanrufe

20.07.2017

Microsoft hat seinen neuen Skype-Client in einer neuen Version veröffentlicht. Für Anwender bringt er vor allem eine große Neuerung mit: Ab sofort sind auch über den Linux-Client die sogenannten Gruppen-Videoanrufe möglich.

58

Die entsprechende Funktion gilt aber noch als „experimentell“. Alle weiteren Neuerungen verstecken sich unter der Haube: Der Skype-Client basiert auf dem Framework Electron, das jetzt in der Version 1.7.4 zum Einsatz kommt. Damit einher gehen Verbesserungen bei der Performance und der Sicherheit. Des Weiteren haben die Skype-Entwickler zahlreiche Fehler korrigiert.

Weitere Informationen hält die offizielle Ankündigung bereit.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.