Open Source im professionellen Einsatz

Skype 5.4 for Linux Beta bringt erstmals Gruppen-Videoanrufe

20.07.2017

Microsoft hat seinen neuen Skype-Client in einer neuen Version veröffentlicht. Für Anwender bringt er vor allem eine große Neuerung mit: Ab sofort sind auch über den Linux-Client die sogenannten Gruppen-Videoanrufe möglich.

58

Die entsprechende Funktion gilt aber noch als „experimentell“. Alle weiteren Neuerungen verstecken sich unter der Haube: Der Skype-Client basiert auf dem Framework Electron, das jetzt in der Version 1.7.4 zum Einsatz kommt. Damit einher gehen Verbesserungen bei der Performance und der Sicherheit. Des Weiteren haben die Skype-Entwickler zahlreiche Fehler korrigiert.

Weitere Informationen hält die offizielle Ankündigung bereit.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.