Open Source im professionellen Einsatz

Simon Phipps wird wieder OSI-Präsident

29.09.2017

In einer E-Mail hat der amtierende Präsident der Open Source Initiative (OSI), Patrick Mason, seinen Nachfolger, Simon Phipps, vorgestellt.

92

Mason bezeichnet die Jahre seiner Päsidentschaft als Freude und Ehre. Er sei stolz darauf, was die Organisation erreicht habe. Aber alles Gute müsse einmal zu einem Ende kommen. Er sei nun beruflich immer mehr eingespannt und wolle außerdem eine Promotion beginnen. Das lasse ihm leider zu wenig Zeit für die OSI. Das OSI-Board habe sich nun für Simon Phipps als neuen Präsidenten entschieden, der schon einmal vor Mason bis 2015 OSI-Präsident war und einer ganzen Reihe von Open-Source-Gremien angehört. Mason will Mitglied des Boards bleiben.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.