Open Source im professionellen Einsatz

Silberne Himbeere für Eben Upton

03.07.2013

Die Royal Academy of Engineering hat Dr. Eben Upton eine Auszeichnung für die Entwicklung des Minicomputers Raspberri Pi verliehen.

111

Eben Upton erhält die Silbermedaille für die Gründung der Raspberri Pi Foundation. Sein Minicomputer sollte ursprünglich in Schulen im Informatikunterricht zum Einsatz kommen. Eben Upton erstellte den Prototypen, arbeitete anschließend als Co-Designer und entwickelte die offene Architektur.

Die Royal Academy of Engineering zeichnet besonders erfolgreiche Unternehmer aus, die das Ingenieurwesen in Groß-Britannien fördern. Auf ihren Seiten hebt sie deshalb auch hervor, dass das Model B des Raspberri Pi bereits wenige Minuten nach dem Marktstart ausverkauft gewesen sei, mit über 100.000 Vorbestellungen am ersten Tag. Bislang seien über 1,3 Millionen Einheiten verkauft worden. Die Medaillenvergabe findet am 17. Juli in London statt.

Diese Nachricht stammt von der Linux-Community.

Ähnliche Artikel

  • Linuxcon: Eben Upton zeigt Wayland auf dem Raspberry Pi

    "Direkt aus der Entwicklung" kämen die Features, die Raspberry-Pi-Erfinder Eben Upton in seiner Keynote auf der Linuxcon/Cloud Open am Montag vorgestellt hat, darunter auch erstmals Anwendungen der grafischen Oberfläche, die auf Wayland basieren.

  • Raspberry Pi: Geschenke zum fünften Geburtstag

    Der beliebte Mini-Computer Raspberry Pi feiert seinen fünften Geburtstag. Zu seinem Ehrentag haben seine Macher ein neues Modell angekündigt: Der Raspberry Pi Zero W ist ein aufgebohrter Raspberry Pi Zero und kostet lediglich 10 Dollar.

  • Ubuntu für Raspberry erhältlich

    Dank einer guten Zusammenarbeit zwischen Canonical, der Firma hinter Ubuntu, und der Raspberry Pi-Foundation gibt es nun ein Snappy Ubuntu Core für den Raspberry Pi 2.

  • Libre Office auf Raspberry Pi verfügbar

    Auf dem scheckkartengroßen Mini-PC Raspberry Pi gibt es seit gestern auch eine komplette Bürosuite: Libre Office.

  • Bücher

    Das Linux-Magazin hat ein Buch über Websicherheit ausgesucht. Den zweiten Titel hat der Raspberry-Pi-Gründer Eben Upton mitverfasst, er führt in das Basteln mit dem Kleinstcomputer und Linux ein.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.