Open Source im professionellen Einsatz

Shashlik – Android App-Launcher für Linux

20.07.2015

Einige KDE-Entwickler widmen sich der Aufgabe, mit dem Projekt Shashlik eine simulierte Android-Umgebung für Linux zu programmieren.

70

Mit Shashlik soll es dann möglich werden, prinzipiell jede unter Android lauffähige App auch mit Shashlik zu starten. Ziel ist es, mit Shashlik eine Umgebung zu schaffen, mit der sich Andrpoid-Apps unter den Stadard-Linuxen starten lassen. Shashlik soll zudem auf jegliche proprietäre Bestandteile verzichten. Details zu Shashlik gibt es bei der anstehenden KDE Akademy in Spanien (25. bis 31. Juli). Die Ankündigung des Vortrags findet sich im Akademy-Programm.

KDE

Ähnliche Artikel

  • Android in a Box

    Android-Apps als eigenständige Fenster auf dem Linux-Desktop – das beschert Anbox. Anders als gängige Android-Emulatoren setzt die Software auf LXC-Container und Kernel-Namespaces. Das Linux-Magazin hat die Pre-Alpha-Version getestet.

  • Linpus Linux Lite in Version 2.1

    Wenn Hardwarehersteller ihre Geräte mit einem vorinstallierten Linux ausliefern, greifen sie gern zu Linpus Linux Lite. Von der Distribution gibt es nun eine neue Version, die Verbesserungen und Änderungen mitbringt.

  • Akademy 2017 im spanischen Almería

    Die internationale KDE-Community trifft sich zur diesjährigen Akademy (22. bis 27. Juli) im spanischen Almería.

  • Android: Google verpflichtet Hersteller zu Holo-Theme

    Dass Android zu großen Teilen freie Software ist, bedeutet für Entwicklung und Nutzer Fluch und Segen zu gleich. Einem großen Problem, den unterschiedlichen Benutzeroberflächen will sich Google nun annehmen.

  • KDE-Konferenz Akademy 2012 in Estland

    Die KDE-Entwicklerkonferenz Akademy wird vom 30. Juni bis 6. Juli in der estnischen Hauptstadt Tallinn stattfinden.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.