Open Source im professionellen Einsatz

Schöner debuggen mit Mozillas Tools Adaptor

12.09.2014

Mozilla will die Fehlersuche in mobilen Apps vereinfachen: Der Tools Adaptor, ein Add-on für Firefox, soll es ermöglichen, Apps verschiedener Mobilplattformen auf dem Desktop zu debuggen.

144

Das Add-on verbindet die Firefox Developer Tools mit anderen großen Browser-Engines. Laut dem Blogeintrag, der das Add-on vorstellt, gibt es aktuell Support für Chrome 37 auf Android und Safari auf iOS. Zu den bislang integrierten Tools gehören der Inspektor, der Debugger und die Konsole.

Entwickler, die plattformübergreifend programmieren, müssten bislang verschiedenste, schwer bedienbare und anbieterabhängige Entwicklertools verwenden, schreiben die Macher des Add-ons in ihrem Blog. Dank der neuen Erweiterung sollen Entwickler am normalen Desktop Software auf Geräten mit kleinen Bildschirmen debuggen können.

Das Add-on implementiert dazu das Firefox Developer Tools Protocol neu, das dann mit dem Remote-Debugging-Protokoll von Chrome und iOS redet. Wie das in der Praxis aussieht, zeigt ein Video. Die Software selbst befindet sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium, wer sie testen möchte, braucht Firefox Nightly und neben dem Tools-Adaptor- auch das ADB-Helper-Add-on.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.