Open Source im professionellen Einsatz

Samba 3.6.0 mit SMB 2

09.08.2011

Mit einer funktionierenden Umsetzung von SMB 2 ist die erste Version von Samba 3.6 ausgestattet.

77

Über SMB 2 sollten alle Features nutzbar sein, laut den Entwicklern sind lediglich Modifikationen der Nutzer-Quotas mit den Windows Quota Management Tools nicht möglich. SMB 2, seit Windows Vista im Einsatz, ist allerdings nicht die Default-Einstellung und muss aktiviert werden.

Samba 3.6.0 bringt zudem mehr Sicherheit in den Standardeinstellungen, einen stark überarbeiteten Druckbereich, vereinfachtes ID-Mapping und ein neues Modul für die Traffic-Analyse. Die Release Notes listen Details und Änderungen. Die Quellen gibt es auf dem Download-Server des Samba-Projekts.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.