Open Source im professionellen Einsatz

Rückrufaktion für Visual Studio Code 1.7

03.11.2016

Microsoft hat die neue Version 1.7 von Visual Studio Code gleich wieder zurück in die Werkstatt gerufen. Der Grund: ein schickes neues Feature überlastet die Server von Npmjs.org.

87

Die Software soll eigentlich Typing-Dateien automatisch herunterladen, während Anwender Java- oder Typescript schreiben. Die Funktion ist Teil von Intellisense und versucht, dem Entwickler per Code Completion Arbeit abzunehmen.

An sich eine gute Sache, die allerdings aufgrund der hohen Nachfrage den Npmjs.org-Dienst überlastete. Kurzfristig helfe nur, die Version zurückzunehmen, heißt es in einem Blogeintrag. Nutzer, die bereits auf die neue Version 1.7 aktualisiert haben, soll ein weiteres Update auf Version 1.6.1 zurück hieven. Eine Version 1.7.1 kündigt Microsoft für Anfang nächster Woche an.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.