Open Source im professionellen Einsatz

Roadmap für Qt

23.02.2017

Qt-Entwickler Tuuka Turunen gibt in einem Blogbeitrag einen Ausblick auf die derzeit laufenden Entwicklungen von Qt für das Jahr 2017.

168

Einleitend kann Turunen feststellen, dass die halbjährlichen Zyklen für Feature-Releases von Qt mit geringen Abweichungen eingehalten wurden. Die Entwicklung stamme maßgeblich von der Firma hinter Qt, es gäbe aber auch eine rührige Beteiligung der Community und anderen Beitrgaenden.

Die Release-Frequenz soll auch weiterhin so bleiben, es folgen auf das jüngst veröffentlichte Qt 5.8 für den Qt-5-Zweig also Qt 5.9, 10, 11 im halbjährlichen Rhythmus. Qt 5.9 sei bereits im Zustand „frozen“ und es werde demnächst eine Alpha geben, im Mai sei die finale Version 5.9 zu erwarten, im November die 5.10.

Entwicklungstechnisch seien in Qt 5.9 neue Features für Qt 3D zu erwarten, das erstmals mit Qt 5.7 und 5.8 veröffentlicht wurde. Während die ersten beiden Releases eher auf Stabilität und Performance getrimmt gewesen seien, sollen nun neue Funktionen folgen, so Turunen, Mesh-Morphing und Keyframe-Animation nennt er als Beispiele. Darüber hinaus bringe Qt 5.9 Steigerungen in der Grafik-Performance.

Der ausführliche Blogbeitrag von Tuuka Turunen zur Qt-Roadmap nennt viele weitere Entwicklungsschritte und Ziele.

Qt

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.