Open Source im professionellen Einsatz

Rege LPI-Aktivität auf dem Linuxtag 2007

09.05.2007

Auf dem Linuxtag vom 30. Mai bis 2. Juni in Berlin stehen die Vorträge am Konferenz-Samstag im Zeichen des Linux Professional Institute (LPI). Auch an den übrigen Tagen gibt es viele Aktionen rund um die Linux-Zertifizierung mit dem LPI.

157

Während des Linuxtags können Linux-Anwender die Prüfungen des Linux Professional Institute zu vergünstigten Preise ablegen. Die Prüfungen für die Stufen LPIC-1 und LPIC-2 gibt es in Deutsch und Englisch, die neu eingeführte Stufe LPIC-3 nur in englischer Sprache. Auch zur Ubuntu Professional Zertifizierung und dem MySQL-5.0-Examen können die Linuxtag-Besucher antreten. Die Prüfungen kosten zwischen 60 und 85 Euro, weitere Details nennt die Linuxtag-Website.
Der LPI e.V., deutscher Ableger der gemeinnützigen Zertifizierungsorganisation mit Sitz in Kanada, bietet bereits am Freitag einen besonderen Workshop: Linux-Fachleute sind eingeladen, sich an der Entwicklung von Fragen für zukünftige Prüfungen zu beteiligen.

An alle Besucher richtet sich das Linux-Mega-Quiz, in dem Einzelne und Linux-Usergroups Ihr Wissen unter Beweis stellen können. Den besten Einzelkämpfern winkt als Preis ein Samba-Trainung, ein LPIC-2-Seminar oder gar ein Jobangebot bei der Open-Source-Holding Max 21. Die erfolgreichen Usergroups bekommen kostenlos eine gemeinsame LPI-Prüfung.

Ähnliche Artikel

  • Linuxtag 2007: LPI überarbeitet seine Linux-Prüfungen

    Das Linux Professional Institute (LPI) überarbeitet seine Linux-Prüfungen. Am Rande des Linuxtags 2007 in Berlin diskutierte der Technische Beirat der Organisation seine Pläne für die Zukunft.

  • Linuxtag 2009: LPI feiert 10jähriges

    Das Linux Professional Institute (LPI) feiert auf dem Linuxtag 2009 sein zehnjähriges Bestehen. Neben einem Umtrunk zum Jubiläum präsentiert die Zertifizierungsorganisation wie jedes Jahr ihre Informations- und Prüfungsangebote.

  • Vergünstigte LPIC-Prüfungen auf FOSDEM & Co

    Auf Linux-Veranstaltungen der nächsten zwei Monate haben LPIC-Prüfungswillige Gelegenheit, die Prüfung zum vergünstigten Traif abzulegen. Außerdem haben Sponsoren Preise für die besten Prüfungsergebnisse ausgelobt.

  • Willkommen im Club

    Wer als Linux-Administrator beim Kunden oder Arbeitgeber punkten will, muss sich aus der Masse der Bewerber abheben. Zertifizierungen wie die des Linux Professional Institute beweisen Kompetenz und erhöhen damit die Chancen auf den gewünschten Job oder Auftrag.

  • Neue LPI-Prüfung für Virtualisierung und HA

    Die Prüfung 304 ist die dritte Spezialprüfung, die für die fortgeschrittene LPIC-3-Zertifizierung erhältlich ist.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2014

Digital Issue: Price € 6,40
(incl. VAT)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.