Open Source im professionellen Einsatz

Red Hat nimmt Dot-Net-Core 2.0 ins Portfolio

24.08.2017

Red Hat hat angekündigt, ab sofort das freie Dot-Net-Core 2.0 mit seinem Linux-Angebot zu unterstützen.

92

Das Open-Source-Prohjekt Dot-Net-Core bietet eine modulare und leichtegwichtige Plattform für die plattformübergreifende Anwendungsentwicklung (Webapplikationen und Microservices) für Dot-Net an. Red Hat bezeichnet sich selbst als einzigen kommerziellen Linux-Provider, der über sein gesamtes Portfolio hinweg Enterprise-Grade-Support für Dot-NET Core 2.0 anbietet. Entwickler sollen sich Applikationen mit Red hat Enterprise Linux oder den Openshift-Lösungen des Unternehmens erstellen und implementieren können.

Dot-NET Core 2.0 sei in Kürze für verschiedene Produkte von Red Hat über Yum Install oder als Linux Container Image verfügbar, heißt es von Red Hat

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.