Open Source im professionellen Einsatz

Red Hat Storage Server 2.0 für NAS-Systeme

27.06.2012

Red Hat hat bei derzeit laufenden Hauskongress Red Hat Summit den Storage Server 2.0 angekündigt.

94

Die Open-Source-Storage-Lösung für unstrukturierte Daten basiert auf dem Enterprise Linux des Unternehmens. Er soll sich durch hohe Kompatibilität zu x86-Servern der gängigen Hardwarehersteller auszeichnen, 50 Dual-Socket-Systeme nennt Red hat in der Ankündigung. Der Dateizugriff ist ebenfalls flexibel, Common Internet File System (CIFS), Network File System (NFS), HTTP und OpenStack werden unterstützt. Derzeit als Technologievorschau verfügbar ist die Speicherlösung zudem für Big Data gerüstet und mit Apache Hadoop kompatibel. Der Vorschaustatus gilt auch für die Managementkonsole des Storage Servers, die auf dem Ovirt-Projekt basiert.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.