Open Source im professionellen Einsatz

Rackspace übernimmt MongoDB-Anbieter

28.02.2013

Rackspace, bekannt für sein Engagement in Sachen Openstack, übernimmt den MongoDB-Anbieter Objectrocket.

91

Unter dem Titel "MongoDB in the Cloud" kündigt Rackspace die gemeinsamen Zukunftspläne an. Objectrocket hat sich auf DBaaS (Database as a service) spezialisiert und bietet konkret Unterstützung für die NoSQL-Datenbank MongoDB.

Laut den internen Rackspace-Messungen sei der MongoDB-Dienst von Objectrocket zehn Mal schneller als die Angebote der Konkurrenz. Auf diese Weise erweitere man das eigene Cloud-Angebot um eine zusätzliche Open-Source-Software, die dank der Neuerwerbung zudem intensiven Support erhalte. Ab Anfang März werde die MongoDB laut Rackspace im eigenen Chicagoer Rechenzentrum zugänglich sein.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.