Open Source im professionellen Einsatz

Pulseaudio 3.0 mit Bluetooth-Unterstützung

18.12.2012

Das freie Audiosystem Pulseaudio ist in Version 3.0 mit neuen Features veröffentlicht worden.

109

Die neue Release unterstützt standardmäßig auch Bluetooth-Klangquellen. Auf diese Weise kann sich beispielsweise auch ein Laptop gegenüber dem Smartphone als Bluetooth-Headset ausgeben. Für besseres Zusammenspiel mit Mobilgeräten sorgt die Unterstützung für den ALSA Use Case Manager (UCM). Daneben lässt sich nun die Latenz von Wiedergabegeräten korrigieren, um etwa den Videoton zu synchronisieren. Verbesserungen gibt es zudem für Pulseaudio auf der ARM-Neon-Plattform. Die Release Notes enthalten weitere Details.

Pulseaudio 3.0 steht als Quelltext-Tarball sowie im Git-Repository von Freedesktop.org zum Download bereit. Die Entwickler empfehlen allerdings, die Integration des Sound-Systems der verwendeten Linux-Distribution zu überlassen. Die Software ist unter LGPL lizenziert.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.