Open Source im professionellen Einsatz

Processing 3.3 mit HiDPI-Support

13.02.2017

Auf Github steht die neue Version 3.3 von Processing bereit, einer recht simpel gehaltenen Programmiersprache für den Grafik- und Animationsbereich. Wesentliches Feature ist, dass die Grafik nun auch auf HiDPI-Monitoren skaliert.

77

Das Feature funktioniere für die Windows- und Linux-Version von Processing, schreiben die Macher in den Release Notes, was den Editor und den Contribution Manager wieder benutzbar mache. Ausgenommen sind Sketches, die bislang nicht skalieren.

Das Feature soll lediglich Probleme auf HiDPI-Monitoren beheben. Es sei hingegen keine Lösung, um Userinterface-Elemente unabhängig vom Betriebssystem zu skalieren, heißt es weiter. Zudem stopft die aktuelle Version noch einige Windows-Bugs. Zum Download steht die Version auf Github bereit.

Ähnliche Artikel

  • Processing 2.1 erschienen

    Processing liefert Künstlern und Grafikern eine stark vereinfachte Java-Programmierumgebung, um Animationen und Grafiken für das Web und den plattformübergreifenden lokalen Einsatz umzusetzen. Version 2.1 kommt mit Neuerungen im Gepäck.

  • Gimp 2.9.6 mit neuen Features und Bugfixes

    Nach einem Jahr Entwicklungszeit haben die Macher des freien Bildbearbeitungsprogramms Gimp eine neue Version veröffentlicht, in die rund 200 Bugfixes und viele Verbesserungen nebst neuen Funktionen integriert sind.

  • Gimp 2.9.4 verbessert Themes und Farbmanagement

    Gimp 2.9.4 ist das zweite Entwickler-Release der 2.9er-Serie, bringt aber "massive Updates" mit.

  • Processing 3.0: Flüssiges 2D und 3D, Retina-Support

    Von einem umfangreichen Release sprechen die Macher von Processing. Sie haben Version 3.0 ihrer simplen Programmierumgebung für Künstler, Designer und Programmieranfänger veröffentlicht.

  • Gimp 2.6.2 beseitigt Fehler

    Die Entwickler der Bildbearbeitungssoftware Gimp veröffentlichen mit Version 2.6.2 bereits das zweite Bugfix-Release zum neuen Gimp 2.6. Das bereinigt nicht nur eine Reihe von Fehlern, sondern aktualisiert auch Übersetzungen, etwa die französische und tschechische.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.