Open Source im professionellen Einsatz

Pentagon lädt Hacker zu Angriffen ein

03.03.2016

Das US-Verteidigungsministerium hat ausgesuchte Hacker dazu eingeladen, die Sicherheit einiger eigener Internetseiten auf die Probe zu stellen.

119

Die Veranstaltung "Hack the Pentagon" orientiert sich an ähnlichen Events großer Konzerne und hat das Ziel, Schwachstellen aufzudecken, bevor böswillige Angreifer auf sie stoßen. "Ich bin sicher, dass diese innovative Initiative die digitale Abwehr stärken und unsere nationale Sicherheit ultimativ verbessern wird", meinte der Defense Secretary Ash Carter bei der Vorstellung des Programms. Das Pentagon wolle von den Best Practices lernen, die in der Industrie entwickelt worden seien.

Das Pentagon hat natürlich seine Systeme zuvor bereits internen Pentests unterzogen, will aber nun zumindest einen Teil seines riesigen Netzwerks für Herausforderer aus Industrie und Wissenschaft öffnen. Die Veranstaltung wird durch den Ende letzten Jahres gegründeten Defense Digital Service geleitet.

Ähnliche Artikel

  • Passagierflugzeuge angreifbar?

    Passagierflugzeuge, aber zum Beispiel auch Schiffe lassen sich angreife - das wird diese Woche ein Hacker auf einer BlackHat-Konferenz in den USA behaupten.

  • Hacker infizieren weltweit MySQL-Server

    Wie Sicherheitsexperten von Symantec herausgefunden haben, infizierten Hacker weltweit MySQL-Server mit einem Trojaner, der DDOS-Attacken ausführt. Dabei verwendeten sie eine neuartige Methode.

  • Firmware oft angreifbar

    Forscher der französischen Hochschule EURECOM haben in einer großangelegten Studie die Firmware diverser vernetzter Geräte untersucht und fanden viele Schwachstellen.

  • IT-Defense 2016

    Einige der weltweit bekanntesten IT-Security-Experten, Hacker und Buchautoren treffen sich vom 27.-29. Januar 2016 auf der IT-Sicherheitskonferenz IT-Defense in Mainz, um sich über aktuelle IT-Sicherheitsthemen und neue Forschungsergebnisse auszutauschen.

  • Russische Hacker stehlen Milliarden Profile

    Wenn es stimmt, wäre es ein trauriger Weltrekord: Russische Hacker sollen mehr als Milliarde Datensätze mit Nutzerprofilen entwendet haben.

comments powered by Disqus

Ausgabe 01/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.