Open Source im professionellen Einsatz

Owncloud meldet Wachstum

23.09.2015

Der Hersteller der Private-Cloud-Software habe im letzten Jahr den Umsatz verdreifacht und den weltweiten Kundenstamm in den letzten zwölf Monaten verdoppelt.

115

Konkrete Zahlen zum Umsatz gibt Owncloud nicht heraus, es bleibt also unklar, auf welchem Niveau der Anbieter der Open-Source-Lösung wächst. Dafür lässt die Firma zumindest ein paar Zahlen über ihren Kundenstamm an die Öffentlichkeit: Demnach nutzen 900 000 Enterprise-User in 42 Ländern die Private Cloud. Daneben gebe es 2,5 Millionen Community-Nutzer weltweit, die Zahl der aktiven Community-Nutzer wachse jährlich um 250 Prozent.

Die Einzelinstallation von Sciebo unterstütze mittels Federated Cloud Sharing 500 000 Nutzer mit 22 Cloud-Installationen. Das CERN legt in Owncloud 120 Petabytes an Daten ab. Insgesamt gehen externe Schätzungen davon aus, dass Owncloud insgesamt rund 25 Milliarden Dateien verwalte. Markus Rex, der Mitgründer und CEO von Owncloud spricht resümierend vom bislang besten Jahr.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.