Open Source im professionellen Einsatz

Owncloud Documents bringt Collaborative Editing

25.10.2013

Google Documents, aber auch Etherpad und Co. sind der Standard, wenn mehrere Anwender -- vielleicht gar an unterschiedlichen Orte -- gemeinsam und gleichzeitig editieren möchten. Jetzt prescht Owncloud voran und erweitert seine Documents-App um das gleiche Feature.

127

Man habe das Ganze zwar auf einem öffentlichen Github entwickelt, schreibt Owncloud-Mastermind Frank Karlitschek, doch "wer in den letzten Monaten über den Sourcecode gestolpert ist, wird nicht gewusst haben, worum es geht." Nachdem er vor wenigen Wochen eine "besondere Überraschung versprochen" hatte, sei es nun soweit: Die Owncloud-Documents-App käme in der Beta von Owncloud 6. Damit könnten Anwender erstmals in Owncloud gleichzeitig an Dokumenten arbeiten und live die Änderungen der Kollegen verfolgen.

Owncloud Documents markiert die Textbeiträge der verschiedenen Benutzer farbig.

Wie in Google Documents oder den beliebten Etherpads verfügen mehrere Bearbeiter über separate Cursors, deren Änderungen die Software in verschiedenen Farben anzeigt. Aber anders als bei Googles Office-Produkten laufe hier alles unter Kontrolle des Webserver-Betreibers, auf dem Owncloud liegt.

Ähnliche Artikel

  • Owncloud 9 mit Updates

    Der Filesharing-Server Owncloud 9 bringt laut seinen Machern Verbesserungen in Sachen Skalierbarkeit und Zusammenarbeit

  • Owncloud bringt Enterprise Edition 9.1

    Owncloud hat mit Version 9.1 eine neue Version seiner Filesharing-Lösung für Unternehmen vorgestellt.

  • Owncloud 6 mit Activity Feed

    Die größten Neuzugänge in Owncloud 6 sind ein Activity Feed, der alle zuletzt durchgeführten Aktionen auflistet, und die Documents-Komponente, über die mehrere Anwender gemeinsam ein Textdokument bearbeiten können.

  • Owncloud 5 jetzt auch fürs Enterprise

    Nach mehreren Monaten Wartezeit zieht auch die Enterprise-Version von Owncloud nach: Ab Juli gibt es Version 5 nicht nur als Community-Edition, sondern auch fürs Enterprise mit kostenpflichtigem Support und Subskription. Doch aufgepasst: Nicht alle Apps aus Version 4 werden mit der 5 funktionieren.

  • Owncloud 9.1 mit Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Owncloud kommt in der neuen Version 9.1 mit Zwei-Faktor-Authentifizierung. Nutzer der Owncloud-Community-Version können zudem Contacts, Calendar und Cloud über den App-Store updaten und installieren.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.