Open Source im professionellen Einsatz

Owncloud 4.5.5 bringt viele Fixes

20.12.2012

Die Owncloud-Entwickler haben Version 4.5.5 veröffentlicht, die erneut viele Fehler der Vorgängerversionen beheben soll.

91

Mit Owncloud lassen sich Daten zwischen Mobilgeräten, Windows- und Linux-Maschinen teilen oder anderen Usern zur Verfügung stellen. Das das nicht immer so reibungslos klappte, zeigten dieses Jahr zwei Artikel im Linux-Magazin ([1],[2]) . Dementsprechend haben sich die Entwickler in letzter Zeit verstärkt dem Bugfixing gewidmet, wovon eine lange Liste im Changelog zeugt. Von simplen Schatten beim Drag-and-Drop mit Firefox bis zu kritischen XSS-Verwundbarkeiten reicht das Spektrum. Owncloud ist auf dem Server der Firma verfügbar, das Tar-Gz-Paket findet sich hier

Owncloud synchronisiert Verzeichnisse und andere Daten mit einem Server.

Ähnliche Artikel

  • Owncloud erhält Community Manager

    Der jüngst bei Suse verabschiedete Niederländer Jos Poortvliet wird ab morgen erster Community Manager des Cloud-Software-Herstellers Owncloud.

  • Owncloud 6 verbessert Design und Performance

    Wie der Owncloud-Entwickler Frank Karlitschek in seinem Blog bekannt gab, steht die Alpha-Version der sechsten Ausgabe ab sofort zur Verfügung. Die soll schneller, sicherer und stabiler sein und zahlreiche neue Features bringen. Ab sofort möge die Community sie testen und Feedback geben, wünscht sich Karlitschek.

  • Owncloud Documents bringt Collaborative Editing

    Google Documents, aber auch Etherpad und Co. sind der Standard, wenn mehrere Anwender -- vielleicht gar an unterschiedlichen Orte -- gemeinsam und gleichzeitig editieren möchten. Jetzt prescht Owncloud voran und erweitert seine Documents-App um das gleiche Feature.

  • Owncloud 5 jetzt auch fürs Enterprise

    Nach mehreren Monaten Wartezeit zieht auch die Enterprise-Version von Owncloud nach: Ab Juli gibt es Version 5 nicht nur als Community-Edition, sondern auch fürs Enterprise mit kostenpflichtigem Support und Subskription. Doch aufgepasst: Nicht alle Apps aus Version 4 werden mit der 5 funktionieren.

  • Cebit 2014: Owncloud Enterprise 6 vorgestellt

    Auf der Cebit hat Owncloud die Version 6 seiner Enterprise-Edition vorgestellt. Darber hinaus bekommt der Synchronisations-Hersteller neues Geld und kann auf neue Referenzen verweisen.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.