Open Source im professionellen Einsatz

Opensuses Tumbleweed bekommt Nvidia-Repository

20.09.2017

Das Opensuse-Projekt vereinfacht Nutzern mit Nvidia-Grafiklösungen mit einem Nvidia-Repository die bislang mühsame Installation der Treiber.

103

Douglas DeMaio von Opensuse kündigt das neue Repository in einem Blogbeitrag an. Mit der Bereitstellung des Repositorys entfalle die mühsame Aktualisierung der Treiber nach einem Snapshot-Update von Tumbleweed. Bislang seien Nutzer wahlweise gezwungen gewesen, die Nvidia-Userspace-Treiber zu deinstallieren, bevor sie ein Update von Tumbleweed einspielen konnten um anschließend wieder eine Reinstallation anzustoßen. Wer diese Vorgehensweise nicht eingehalten habe, endete laut DeMaio öfter in einem Chaos, weil der Mesa-Treiber die Nvidia-Treiber überschrieben habe.

Die im Repository enthaltenen RPMs enthalten laut Ankündigung nun Treiberpakete, die nicht mehr in Konflikt mit Mesa-Treibern kommen. DeMaio nennt auch die freien Nouveau-Treiber als Alternative.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.