Open Source im professionellen Einsatz

Opensuse-Projekt bekommt neuen Community-Manager

29.07.2010

Der KDE-Entwickler Jos Poortvliet ist der neue Community-Manager von Opensuse. Poortvliet ersetzt den früheren Community-Manager Joe 'Zonker' Brockmeier.

92

Der Niederländer Poortvliet ist kein Unbekannter in der Opensuse- und vor allem in der KDE-Szene. Er war in der Vergangenheit sehr stark in die Marketing-Belange des KDE-Projekts integriert und half unter anderem auch bei der Organisation der KDE-Konferenzen Akademy.

Wie Jos in seinem Blog berichtet, möchte er nicht in erster Linie die Community steuern (managen), sondern den Input aus der Community ans Opensuse-Projekt weiterleiten und so quasi als normaler Contributor zur Verbesserung beitragen. Jos bittet deshalb die Community, sich aktiv an der Diskussion um die Ausrichtung des OpenSuse-Projekts zu beteiligen.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.