Open Source im professionellen Einsatz

Opensuse Leap 42.3 veröffentlicht

03.08.2017

Das Opensuse-Projekt hat sein auf Quellen von Suse Linux Enterprise basierendes Linux in Version 42.3 vorgestellt.

128

Die Community-Version Opensuse Leap teilt sich die Core-Komponenten in der neuen Version Suse Linux Enterprise 12 Service Pack 3. Opensuse Leaop basiert wie der Vorgänger auf dem LTS-Kernel 4.4 und dem ebenfalls mit Langzeitunterstützung versehenen KDE 3.8, Gnome steht in Version 2.2 zur Alternative. Außerdem biete die überarbeitete Desktop-Selektion des Installers weitere Optionen an.

Das neue Release von Opensuse Leap biete dank eines Server-Installationsprofiles auch die Option zum Einsatz als Server. Das Profil und der textbasierte Installer lieferten alle Optionen von Yast ohne grafische Umgebung.

Systemadministratoren biete Leap 4.3 die Backup-Lösung Borg, die nun besser bedienbar sei und die Integration von Sambas System Security Services Daemon. Da der Support für den Vorgänger Leap 42.2 in sechs Monaten Ende, sei ein Update in Erwägung zu ziehen, empfehlen die Entwickler.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.