Open Source im professionellen Einsatz

OSBAR: Die Open Source Business Alliance prämiert OSS-Innovationen

15.09.2014

Am 22.10.2014 wird die Open Source Business Alliance zum ersten Mal den Open Source Business Award OSBAR verleihen.

130

Der OSBAR soll als Innovationspreis Startups, Projekte oder auch brilliante Ideen aus dem Open-Source-Umfeld auszeichnen, schreibt der OSS-Verband Open Source Business Alliance auf seiner Webseite.

Wer der Meinung ist, sein Projekt sei reif für diese Auszeichnung, der kann sich ab sofort bewerben, auch eine Nominierung von anderen ist möglich. Nur zwei Bedingungen müssen dafür erfüllt sein: Die Software muss Open-Source sein, und sie muss mindestens eine Innovation für Unternehmen oder Institutionen der öffentlichen Hand enthalten. Ob das Projekt dagegen noch in der Planung oder bereits im Einsatz ist, spiele dagegen weniger eine Rolle, so die Pressemitteilung.

Der Open Source Business Award wird verliehen am 22. Oktober, in Hamburg, wo die Alliance ihren Open Source Day 2014 veranstaltet. Teilnehmen kann jeder, der bis 30. September hier nominiert wird.

Ähnliche Artikel

  • OSBA verleiht Innovationspreis OSBAR

    Der Innovationspreis OSBAR (Open Source Business Award) der OSB Alliance ist  in Hamburg am Randes dses alternativen IT-Gipfels an Open Slides verliehen worden, ein freies Präsentations- und Versammlungssystem, das zur Darstellung und Steuerung von Tagesordnung, Anträgen und Wahlen einer Veranstaltung dient.

  • OSBA IT-Gipfel

    Ein offener IT-Gipfel als Gegenpart zum Buzzword-Treffen nebenan, dazu ein Open-Source-Tag, die Verleihung der OSBA-Awards, die alljährliche Mitgliederversammlung und bissige Bemerkungen zur gescheiterten Fusion von OSBA und OSBF – das ist der Jahresabschluss der Open Source Business Alliance.

  • Chemnitzer Linuxtage: Call for Papers

    Am 16. und 17. März finden die Chemnitzer Linuxtage 2013 statt, und sowohl die Veranstalter wie auch die Open Source Business Alliance laden Interessierte derzeit zum Call for Papers ein.

  • Ratgeber für Linux in Behörden: OSBA gibt Open-Source-Handreichung

    Auf der Cebit hat die Open Source Business Alliance den kostenlosen "Ratgeber für Beschaffer der Öffentlichen Hand und Bieter bei Vergabeverfahren" präsentiert. Der bietet Verantwortlichen (nicht nur) in Behörden Hilfestellung, Ratschläge und Vertragsvorlagen zum nachhaltigen und erfolgreichen Einsatz von Open Source Software - und erklärt einige Basics der Open-Source-Welt.

  • Stellenbörse für Open-Source-Experten

    Die OSBA sucht nach Mitarbeitern. Nicht für sich, sondern nach solchen mit OSS-Kompetenzen, die in renommierten OSS-Firmen arbeiten möchten. Dafür startet sie eine eigene Jobbörse.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.