Open Source im professionellen Einsatz

OAuth 2.0 für Emacs

26.09.2011

Der französische Open-Source-Entwickler Julien Danjou hat den freien Authentifizierungsstandard OAuth 2.0 als Erweiterung für den Editor Emacs umgesetzt.

87

Über OAuth 2.0 authentifiziert sich der Nutzer beispielsweise bei Diensten wie Google APIs oder dem Graph API von Facebook. Wer etwa in einer eigenen Emacs-Erweiterung auf diese Schnittstellen zugreifen möchten, kann Danjous Implementierung einsetzen.

Der Entwickler hat seinen Code bereits dem Emacs Lisp Package Archive (ELPA) zur Verfügung gestellt. Da der Paketmanager Teil der kommenden Emacs-Release 24 wird, können die Anwender auch die OAuth-2.0-Erweiterung in Zukunft leicht installieren. Die Emacs-Lisp-Datei "oauth2.el" ist unter GPLv3 lizenziert und im Quelltext-Repository von ELPA zu finden.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.