Open Source im professionellen Einsatz

Notebook mit vorinstalliertem Manjaro

13.09.2017

In Zusammenarbeit mit dem Hardwarehersteller Station X haben die Entwickler der Distribution Manjaro ein eigenes Notebook angekündigt. Auf diesem ist bereits eine angepasste Edition von Manjaro vorinstalliert.

102

Im Inneren steckt wahlweise ein Intel Core i5-7200u- oder i7-7500u Prozessor. Käufer können das Gerät mit bis zu 32 GByte Hauptspeicher bestücken lassen. Das Aluminiumgehäuse beherbergt ein IPS-Display mit einer Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel).

Die Manjaro-Entwickler haben extra für das Spitfire getaufte Gerät eine darauf abgestimmte Fassung ihrer Distribution entwickelt. Als Desktop-Umgebung kommt Xfce zum Einsatz. Die Änderungen umfassen spezielle „Kernel-Tweaks“ sowie auf das Notebook zugeschnittene Einstellungen.

Das Spitfire ist allerdings noch nicht erhältlich, Vorbestellungen nimmt Station X erst ab dem 13. Oktober entgegen. Auch zum Preis ist derzeit noch nicht bekannt.

Ähnliche Artikel

  • Manjaro 17.0.3 veröffentlicht

    Die auf Arch Linux basierende, aber wesentlich einfacher zu installierende Distribution Manjaro liegt in einer neuen Version vor. Trotz des kleinen Versionssprungs gibt es einige Änderungen. Zukünftige Manjaro-Versionen erscheinen zudem nicht mehr als 32-Bit-Fassung.

  • Dell XPS 13 als Developer-Edition verfügbar

    Dells neues XPS 13 mit Kaby-Lake-Chips ist in Europa und den USA als Developer-Edition verfügbar. Ausgeliefert wird der Laptop mit Ubuntu 16.04 LTS, andere Distributionen sollten ebenfalls gut laufen. Die Geräte kosten zudem etwas weniger als ihre Windows-Pendants.

  • Manjaro 16.08 „Ellada“ veröffentlicht

    Die Entwickler der auf Arch Linux basierenden Distribution Manjaro haben neue Installationsmedien veröffentlicht. Diese bringen nicht nur zahlreiche Software-Pakete auf den aktuellen Stand, sondern enthalten auch einen verbesserten Installationsassistenten.

  • Einführung

    Auch diesen Monat bekommen DELUG-Käufer die doppelte Datenmenge zum einfachen Preis: Seite eins der DVD enthält das Live-System Arch Strike, Seite zwei unter anderem ein E-Book mit dem Rückblick auf 20 Jahre KDE, eine VM mit dem IDS/IPS-System Selks, die Distributionen Hypriot OS und Manjaro sowie einiges mehr.

  • Video: Kurztest des Dell-Notebooks XPS M1330 mit vorinstalliertem Linux

    Neues aus dem Hardwarelabor: Notebooks mit vorinstalliertem Linux sind zum Glück keine Mangelware mehr. In diesem Video zeigt LinuxUser-Redakteur Karsten Reich im Detail die Austattung sowie die Funktionsfähigkeit des Dell-Notebooks unter Linux.

comments powered by Disqus

Ausgabe 10/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.