Open Source im professionellen Einsatz

Neues Release des Vivaldi-Browsers erscheint

01.06.2016

Vom Browser Vivaldi ist eine weitere Release erschienen, die zahlreiche neue Features mitbringt.

140

Zu den Neuerungen zählen Mausgesten, die sich einfach selber erstellen und editieren lassen. Dazu muss nur der Weg der Maus vorgezeichnet und mit einer Funktion verknüpft werden. Auch bei der Arbeit mit Tabs gibt es Neues: So lassen sich jetzt Befehle auf Gruppen von Tabs anwenden.

Ein Spezialfall ist das Schließen einer Menge von Tabs, dafür gibt es jetzt ein eigenes Tastenkürzel. Der Bedienfreundlichkeit kommt entgegen, dass sich nun individuelle Zoom-Level zwischen 20 und 500 Prozent für jeden einzelnen Tab einstellen lassen. Hinzugekommen sind zudem zahlreiche neue Shortcuts, die allesamt auch editierbar sind. So öffnet [Alt]+[Enter] die gegenwärtig editierte URL im Vorder- und [Alt]+[Shift]+[Enter] im Hintergrund.

Aufgebessert wurde zudem das Erscheinungsbild, etwa mit neuen Icons oder einer Animation beim Erstellen von Bookmarks. Schließlich macht auch die Internationalisierung Fortschritte: Hinzugekommen ist Catalan.

Ähnliche Artikel

  • Vivaldi-Browser erreicht Version 1.8

    Der alternative Browser Vivaldi liegt in einer neuen Version vor. Die größte Änderung ist eine aufgebohrte Ansicht der Surf-Historie. Dazu gehören eine Darstellung in Kalenderform sowie verschiedene Statistiken. Zudem bringt die Version 1.8 mehrere kleinere Änderungen mit.

  • Neuer Webbrowser Vivaldi erschienen

    Der Webbrowser Vivaldi mit einer Reihe neuartiger Features jetzt in der Version 1.0 erschienen.

  • Vivaldi 1.10 verbessert Starseite

    Die Entwickler des Browsers Vivaldi haben eine neue Version freigegeben. In ihr können die Anwender den Inhalt von neu geöffneten Tabs flexibler festlegen. Zudem lassen sich die Entwicklerwerkzeuge jetzt andocken.

  • Vivaldi 1.7 veröffentlicht

    Die Entwickler des Internet-Browsers Vivaldi haben eine neue Version mit zahlreichen neuen Funktionen freigegeben. Unter anderem erstellen Anwender jetzt komfortabel Screenshots von Webseiten, bändigen lärmende Tabs und können die Suchmaschine StartPage nutzen.

  • Vivaldi 1.3 mit Themes und neuen Mausgesten

    Der auf Opera basierende Webbrowser Vivaldi kommt in Version 1.3 mit neuen Gestaltungsmöglichkeiten in Form von Themes und bringt neue Mausgesten mit.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.