Open Source im professionellen Einsatz

Neuer Opensuse-Vorsitzender bekräftigt Stiftungsvorhaben

23.12.2010

Das Opensuse-Projekt hat den Chat-Log des ersten Vorstandstreffens mit dem neuen von Novell ernannten Opensuse-Primus online gestellt, Alan Clark.

145

Während des Treffens am 15. Dezember stellte sich der erst einen Tag zuvor zum Opensuse-Vorsitzenden ernannte Novell-Manager im ersten gemeinsamen Boardmeeting der Community vor. Er benannte Ziele für seine Amtszeit und bekräftigte die Priorität der Opensuse-Stiftung. Ergebnis: Auf seiner Todo-Liste steht, eine Wiki-Seite zum Stiftungsprozess aufzusetzen. Die Vorstandsmitglieder gaben ihren Wunsch nach transparenten Prozessen innerhalb der zukünftigen Stiftung zu Protokoll. Der komplette Log des zweieinhalbstündigen Chat-Meetings ist online einzusehen, zusätzlich gibt es Ergebnisprotokoll und die Meldung in den Opensuse-News.

Die Vorstandstreffen des opensuse-Projekts finden regelmäßig via IRC-Channel #openSUSE-project statt. 22 Teilnehmer waren im Chat. Offensichtlich war es ungewöhnlich ruhig: Nachdem nach der Aufforderung, Fragen an Alan zu stellen, fast eine ganze Minute verstrichen war, witzelte Vorstandsmitglied Bryen Yunashko alias suseROCKs (selbständiger Novell-Consultant, Marketing- und Gnome-Teammitglied bei Opensuse): "people are too excited to type, it seems".

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.