Open Source im professionellen Einsatz

Neue Storage-Arrays von Dell

11.05.2015

Dell hat mehrere neue Speicherlösungen vorgestellt, darunter die neue Serie SCv2000, die performante Einstiegslösungen bietet, und High-End-Arrays der PS6610-Serie.

288

Mit der neuen Serie SCv2000 bietet Dell die wichtigsten Management-Features sowie Kernfunktionalitäten der High-End-SC-Serie in Einstiegsmodellen. Das schließt integrierten Datenschutz für spezielle Projekte, Datenbank- und Testumgebungen sowie eine komfortable Speicherkonsolidierung ein. Die neue Serie verfügt über zuverlässige Datenschutz-Features, RAID-Tiering zur Kapazitätsoptimierung, Flash-Unterstützung, Datenmigrationsdienste und Multiprotokoll-Konnektivität. Anwender können ihre Daten mit bis zu 2 000 Snapshots und 500 Repliken sichern. Die Arrays haben Features wie Remote Instant Replay, Local Instant Replay und Replay Manager zusammen mit RAID-Tiering zur Optimierung der SAN-Kapazität.

Da die Arrays der SCv2000-Serie mit dem gleichen Single-User-Interface wie dem der anderen SC-Serien verwaltet werden können, decken sie sowohl heutige als auch künftige Anforderungen ab. So können Unternehmen Kapazitäten beliebig skalieren und dabei aus einer breiten Palette von Festplatten und SSDs wählen. Die Geräte der neuen Serie lassen sich intern mit 12 bis 84 Platten oder SSDs ausrüsten und mit Erweiterungsgehäusen  auf 168 Laufwerke ausbauen, was einer maximalen Kapazität von 508 TByte entspricht. Alle können mit zwei Controllern bestückt werden.

Die neuen Unternehmens-Arrays der PS6610-Serie bieten im Bereich der iSCSI-basierten Arrays 3,5 Mal mehr Kapazität und bis zu sieben Mal mehr Leistung als die Vorgänger Dell EqualLogic PS6510. Diese Arrays sind mit Hybrid-Flash- oder Festplattenkonfigurationen erhältlich und eignen sich insbesondere für unternehmenskritische Applikationen und große Datenmengen. Sie kombinieren die Leistung von 10-Gigabit-Ethernet mit hoher Speicherdichte und unterstützen eine Kapazität von einem halben Petabyte in einem 5-HE-Gehäuse. Die Lösungen der PS6610-Serie sind einfach zu verwalten und für die Konsolidierung von ERP-Anwendungen, E-Mail-Storage, SQL-Datenbanken oder Archivzwecke optimiert, wie sie etwa für medizinische Aufzeichnungen, Finanzdaten oder die Videoüberwachung benötigt werden.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.