Open Source im professionellen Einsatz

Netbeans IDE 6.5 mit Python-Schnupperkurs

21.11.2008

Die Java-Entwicklungumgebung von Sun integriert nun PHP ganz und gibt eine Kostprobe für die Python-Unterstützung ab.

144

Sun Microsystems hat die neue Version der quelloffenen Java-IDE wieder auf einer seiner Hausmessen bekanntgegeben, dieses Mal auf der Sun Tech Days Conference in Beijing, China. Nachdem die Version 6.0 Ruby-Entwickler einbezog und 6.1 erste Schritte in Richtung PHP machte, gibt es für Netbeans 6.5 volle PHP-Unterstützung und eine erste Python-Version. Neu ist auch die Groovy- und Grails-Unterstützung sowie verbesserter Ajax- und Javascript-Support.

Netbeans 6.5 steht in deutschen Spezial-Bundles jeweils für Java, Ruby, PHP und C/C++ zum Download bereit sowie als Gesamtversion für alle. Die Entwicklungsumgebung mit testweisem Python-Support liegt gesondert und nur in englisch vor. Für die Java-Version benötigt der Entwickler JDK 5 oder 6, für Ruby & Co braucht er Java 5 oder 6. Details und Hardware-Empfehlungen gibt es in den Release Notes. Der Großteil der Netbeans-IDE ist dual unter Suns Common Development and Distribution License (CDDL) 1.0 und GPLv2 lizenziert.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.