Open Source im professionellen Einsatz

NetBSD mit reproducible Builds

21.02.2017

Das NetBSD-Projekt kann vermelden, dass es ab sofort reproduzierbare Builds zur Verfügung stellen kann.

124

Bislang sind die Reproducible Builds für AMD64 und die Sparc64-Architektur verfügbar, NetBSD will aber weitere Plattformen hinzufügen. Mit den reproducible Builds können Entwickler und Nutzer sicherstellen, dass verschiedene Installationen genau den gleichen Quellcode einsetzen. Die Initiative Reproducible-Builds.org, die sich die reproduzierbaren Abbilder zum Ziel gesetzt hat, will erreichen, dass sich der Build-Prozess vom Quellcode bis zum Binary verifizieren lässt.

Im NetBSD-Blog erläutert Christos Zoulas den Werdegang zu den reproduzierbaren Builds, den er sich nicht so langwierig vorgestellt hätte. Rund ein Jahr Arbeit stecken darin, so Zoulas. Zur Verifizierung der Builds verweist NetBSD auf das von Debian entwickelte Tool Diffoscope, mit dem sich Binaries vergleichen lassen. Zoulas gibt einen Überblick zu den Reproducible Builds bei NetBSD.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.