Open Source im professionellen Einsatz

Mozilla Open Source Support vergibt erste Geldpreise an Projekte

11.12.2015

Mozilla hat im Rahmen des Förderprogramms Mozilla Open Source Support Geldpreise an sieben Projekte verteilt. Die Monitoring-Software Bro erhält mit 200.000 US-Dollar die höchste Förderung.

112

Mozilla-Vorstand Mitchell Baker hatte vor einigen Wochen das mit einer Million US-Dollar dotierte Förderprogramm angekündigt und gleichzeitig eine Auswahl von förderungswürdigen Projekten noch im laufenden Jahr. Nun hat das zuständige Komitee die ersten Awards vergeben. Neben Bro ist das Webentwicklungsframework Django mit 150.000 US-Dollar ausgestattet worden. Das Codemanagement-System Mercurial bekommt 75.000 US-Dollar. Es folgen der Dokumentationsservice Read The Docs (48.000 Dollar), die Discourse Forensoftware (25.000 Dollar), der Editor Codemirror (20.000 Dollar) und das Buildsystem Buildbot (15.000 Dollar).

Mit den ersten sieben Projekten ist rund die Hälfte des ausgelobten Geldes verteilt. Mozilla sucht nun weitere förderungswürdige Projekte und nimmt Vorschläge für weitere Awards des Mozilla Open Source Support entgegen.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.