Open Source im professionellen Einsatz

Monitorix 3.8.0 mit neuen Features

17.09.2015

Neben vielen Bugfixes bringt Monitorix, eine freie Monitoring-Lösung, in Version 3.8.0 neue Features sowie vier neue Graphen mit.

102

Der erste neue Graph basiert laut einem Blogpost des Projekts auf dem "du"-Kommando und zeigt die Verzeichnisbelegung an. Ein ZFS-Statistik-Graph kann eine unbegrenzte Zahl an Pools überwachen. Ein weiteres Modul stammt von Googles Entwicklern und hält das Pagespeed-Modul im Auge. Das letzte beobachtet schließlich NUT-Devices (Network UPS Tools).

Monitorix 3.8.0 bringt neue Funktionen mit. (Quelle: monitorix.org)

Admins können im Dateisystem-Graph nun unabhängige Alarme für jedes definierte Dateisystem setzen. Der Apache.Graph liefert mehr Informationen und kann zusätzliche Alarmierungsmöglichkeiten in den verbleibenden freien Slots unterbringen. Die neue Release wartet auf Github zum Download.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.