Open Source im professionellen Einsatz

Mit Qt 5 und KF 5 - Kdevelop 5.0 als Beta

27.10.2015

Nach rund einem Jahr Entwicklungszeit liegt das KDE Development Environment Kdevelop als Beta vor.

133

Mit der Beta-Version der nun auf Qt 5 und KDE Frameworks 5 (KF 5) basierenden und daran angepassten grafischen Entwicklungsumgebung haben die Entwickler einen großen Schritt getan, heißt es in der Ankündigung. Mit der Portierung auf Qt 5 und KF 5, und dem daraus resultierenden Nebeneffekt von weniger Abhängigkeiten, glauben sich die Macher auch einen Schritt näher an einer Lösung fǘr Windows und MacOS X.

Die KDE-Coder haben sich zudem den C++-Parser vorgenommen, der sich durch seine Codestruktur als kaum optimierbar und erweiterbar gezeigt habe. Ihn ersetzt nun ein auf Clang-basierendes Plugin, das mit den vorhandenen Cores der CPU skaliert und schon deshalb mehr Leistung verspricht. Dies allerdings gilt dann auch nur für Mehrkernprozessoren. Weitere Informationen zu den neuen Features finden sich bei der Projektseite des KDE Development Environment.

Ähnliche Artikel

  • Neue Testversion von KDevelop

    Das KDevelopteam hat eine vierte Beta-Version der Entwicklungsumgebung für KDE-4-Programme zur Veröffentlichung freigegeben.

  • Entwicklung fürs Development

    Wenn der Schwerpunkt von KDE 2.2 auf der Weiter- und Neuentwicklung von Applikationen liegt, steht eines der größten KDE-Core-Projekte nicht hintan: Die integrierte Entwicklungsumgebung KDevelop glänzt in der neuen Version vor allem mit einer modernisierten Benutzeroberfläche.

  • Kdevelop-Python mit Support für Python 3

    Die Open-Source-Entwicklungsumgebung Kdevelop-Python ist in Version 1.6.0 erschienen, die bereits Support für Python 3.4 im Gepäck hat.

  • KDevelop 4.3.0 unterstützt C++11

    KDevelop, die integrierte Entwicklungsumgebung des KDE-Projekts, ist in Version 4.3.0 mit neuen Features erhältlich.

  • C++ programmieren für KDE 2

    Kurz nach der Freigabe von KDE 2.0 greift die integrierte Entwicklungsumgebung KDevelop 1.3 Entwicklern bei der Programmierung von KDE-Anwendungen unter die Arme. Der Beitrag beleuchtet die Verbesserungen am Werkzeug, das dem neuen Desktop zu zahlreichen Applikationen verhelfen soll.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.