Open Source im professionellen Einsatz

Microsoft migriert Windows-Entwicklung auf Git

23.08.2017

Microsoft hat laut einem Tweet von Microsoft-Manager Gabriel Aul die vor vier Monaten begonnene Migration der Windows-Entwicklung auf Git abgeschlossen.

110

Die künftige Windows-Entwicklung finde jetzt komplett auf Git statt, so Gaul, der als Vice President WDG Engineering Systems bei Microsoft arbeitet, in seinem Tweet. Das Projekt der Migration umfasst laut Microsoft einige Superlative. Aus zuvor über 40 Depots in der bislang verwendeten Software Source Depot wurde ein Git Repository, das rund 300 GByte Daten in rund 3,5 Millionen Dateien umfasst. Es habe in den vergangenen vier Monaten 250,000 Git Commits gegeben. Die rund 4000 an Windows beteiligten Entwickler produzieren täglich 1760 Builds. Es gäbe täglich 2500 Pull-Requests mit 6600 Reviewern und 8400 Pushe, so Microsoft in einem Blogbeitrag zum Umzug. 4352 aktive Topic-Zweige sind enthalten. Der Beitrag erläutert auch einige Optimierungen, die Microsoft vorgenommen hat.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.