Open Source im professionellen Einsatz

Microsoft macht Chakra-Core zu Open Source

15.01.2016

Microsoft hat die Core-Komponente der auch im Edge-Browser verwendete Javascript-Engine unter MIT-Lizenz veröffentlicht.

87

Der bislang nur mit Windows funktionierende Chakra-Core steht auf Github bereit. Microsoft bezeichnet Chakra-Core als voll funktionsfähige Standalone-Javascript-Engine mit der gleichen Charakteristik wie die im Edge-Browser vorhandene. Der Softwarekonzern will nun Beiträge von der Community entgegennehmen und auch einpflegen. Eine Roadmap für die künftige Entwicklung ist ebenfalls bei Github zu finden. Ein Ziel ist es, die Engine auf weitere Plattformen zu bringen. Anfangen wollen die Entwickler mit Linux. Geplant sei auch, Chakra-Core mit Node.js zusammenzubringen, schreibt Microsoft-Entwickler Gaurav Seth in einem Blogbeitrag.

Ähnliche Artikel

  • Microsoft testet Chakracore für Linux und Mac OS X

    Microsoft hat zu Jahresbeginn die Javascript-Engine die beim Edge-Browser und der Universal Windows Plattform zum Einsatz kommt als Open Source veröffentlicht. Angesagt waren damals auch Versionen für Linux und Mac OS X, die nun zum Testen erschienen sind.

comments powered by Disqus

Ausgabe 09/2016

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.