Open Source im professionellen Einsatz

Manjaro 17.0.3 veröffentlicht

06.09.2017

Die auf Arch Linux basierende, aber wesentlich einfacher zu installierende Distribution Manjaro liegt in einer neuen Version vor. Trotz des kleinen Versionssprungs gibt es einige Änderungen. Zukünftige Manjaro-Versionen erscheinen zudem nicht mehr als 32-Bit-Fassung.

96

Die Version 17.0.3 ist die letzte Version, die noch als 32-Bit-Fassung erhältlich ist. Alle zukünftigen Ausgaben werden nur noch als 64-Bit-Version erscheinen. Laut Ankündigung werden zudem ab November 32-Bit-Installationen keine Aktualisierungen mehr erhalten.

In Manjaro Linux 17.0.3 haben die Entwickler die Hardwareerkennung verbessert und den Calamares Installationsassistenten aktualisiert. Auf den Installationsmedien finden sich zudem aktualisierte Programmpakete.

Im Hintergrund werkelt der Linux-Kernel in der aktuellen LTS-Version 4.9. Anwender freuen sich zudem über X.org 1.19 und den aktuellen Plasma-Desktop. Leicht verbessert haben die Entwickler den Paketmanager sowie das verwendete Theme. Alle Neuerungen listet die entsprechende Ankündigung auf.

Ähnliche Artikel

  • Netrunner Desktop 17.03 veröffentlicht

    Die Entwickler der auf Debian basierenden Distribution Netrunner haben eine neue Version der „Desktop“-Variante veröffentlicht. Sie aktualisiert in erster Linie zahlreiche Pakete, tauscht den Videoplayer aus und bietet kleinere Änderungen.

  • Manjaro 16.08 „Ellada“ veröffentlicht

    Die Entwickler der auf Arch Linux basierenden Distribution Manjaro haben neue Installationsmedien veröffentlicht. Diese bringen nicht nur zahlreiche Software-Pakete auf den aktuellen Stand, sondern enthalten auch einen verbesserten Installationsassistenten.

  • Nixos 17.03 führt Nixpkgs-Overlays ein

    Nicht nur mit zahlreichen neuen und aktualisierten Paketen beglücken die Nixos-Macher ihre User. Ausgabe 17.03 der Distribution, Codename "Gorilla", bringt einen frischen Kernel und aktualisierte Systemkomponenten mit.

  • Neuer Arch-Abkömmling: Manjaro Linux

    Mit Manjaro Linux stellt sich eine neue Desktop-Distribution auf Basis von Arch Linux vor.

  • Einführung

    Auch diesen Monat bekommen DELUG-Käufer die doppelte Datenmenge zum einfachen Preis: Seite eins der DVD enthält das Live-System Arch Strike, Seite zwei unter anderem ein E-Book mit dem Rückblick auf 20 Jahre KDE, eine VM mit dem IDS/IPS-System Selks, die Distributionen Hypriot OS und Manjaro sowie einiges mehr.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.