Open Source im professionellen Einsatz

Mailman 3.1 veröffentlicht

29.05.2017

Mit der neuen Version von Mailman erfährt die Ausgabe 3.0 ihr erstes größeres Update.

80

Rund zwei Jahre nach er Veröffentlichung von Mailman 3.0 kommt mit Version 3.1 eine große Menge Bugfixes und Verbesserungen in den 3er-Zweig. Darunter fällt der Support von Python 3.5 und 3.6, offizieller MySQL-Support. Das Nutzerinterface haben die Entwickler laut der Mitteilung von Barry Warsaw ebenfalls überarbeitet. Nicht zuletzt soll das Upgrade von Mailman 2.5 nun reibungslos funktionieren.

Die Entwickler lassen zudem wissen, dass der Mailman-Bundler, bislang der empfohlene Weg, um Mailman 3.0 auszurollen, nicht länger eingesetzt wird. Es soll stattdessen Docker-Images geben.

Ähnliche Artikel

  • GNU Mailman 3.0 ist da

    Nach über sieben Jahren Entwicklungszeit kann Barry Warsaw vom GNU-Mailman-Team die Veröffentlichung der Version 3.0 als Major Release ankündigen.

  • Mailman 3.0

    Mit Mailman 3.0 ist 12 Jahre nach der Ausgabe 2.0 eine neue Hauptversion erschienen. Das Linux-Magazin hat den Neuen in Betrieb genommen und erläutert die Neuerungen und die Installation.

  • Massenversand

    Wenn's um den Mailversand an viele Empfänger geht, ist Mailman die passende Software. Doch bis alles läuft, müssen Sie das komplexe System erst mal konfigurieren. Auch der Umgang mit Listenmoderation, Spammern, Querulanten jeder Art und neugierigen Suchmaschinen-Spidern will gelernt sein.

  • Postverteilung

    Mailinglisten-Software muss viel mehr leisten als nur das schnöde Verteilen von Mail. Die Spreu trennt sich vom Weizen, wenn es um komfortable Verwaltungsfunktionen für Admins und Anwender geht. Das Linux-Magazin untersucht fünf Programme und deckt ihre Unterschiede auf.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.