Open Source im professionellen Einsatz

Linuxtag 2014: Thomas-Krenn stiftet Projekten Hardware

10.04.2014

Zum Linuxtag 2014 legt der Serverhersteller Thomas-Krenn bereits zum fünften Mal sein Förderprogramm für Open-Source-Projekte auf. Es winken fünf Gutscheine für die hauseigene Hardware.

150

Dabei kooperiert Krenn mit dem Linuxhotel, Netways und Univention. Das spiegelt sich auch in der Zusammensetzung der Jury wider, die unter den Bewerbern die Gewinner auswählt: Peter Ganten (Univention), Ingo Wichmann (Linuxhotel), Jacqueline Rahemipour (Linuxtag e.V.) und Bernd Erk (Netways).

Zu gewinnen sind fünf Gutscheine im Wert von 2.500, 1.500, 1.000, 800 und 700 Euro. Teilnehmen können nur Projekte, keine Einzelpersonen. Bis zum Ende des Linuxtags am 10. Mai reicht man die Bewerbung in Form eines Hardware-Wunsches aus dem Krenn-Shop ein, weitere Informationen zur Teilnahme finden sich auf einer Wikiseite.

Die Thomas-Krenn AG ist auch als Aussteller auf dem Linuxtag zu finden. Am Stand demonstrieren die Mitarbeiter Hard- und Software und verlosen einen Low-Energy-Server. Christoph Mitasch und Georg Schönberger halten Vorträge zu den Themen "Primetime for Linux Containers" und "Practical Kanban". Als Dankeschön erhalten Standbesucher zudem Rabatt für den nächsten Online-Einkauf beim Hersteller.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.