Open Source im professionellen Einsatz

Linuxtag 2009: LPI feiert 10jähriges

29.05.2009

Das Linux Professional Institute (LPI) feiert auf dem Linuxtag 2009 sein zehnjähriges Bestehen. Neben einem Umtrunk zum Jubiläum präsentiert die Zertifizierungsorganisation wie jedes Jahr ihre Informations- und Prüfungsangebote.

174

Das Get-Together findet am Linuxtag-Donnerstag, dem 25. Juni, um 18 Uhr am LPI-Stand mit der Nummer 123 in Halle 7.2b statt. An den Messetagen vom 24. bis 27, Juni bietet das LPI dort nicht nur Informationen für Prüflinge sondern auch für Firmen die offizielle Trainingspartner (LPI-ATP) oder LPI-zertifizierte Dienstleister (LPI-CSP) werden möchten.

Am Mittwoch und Donnerstag hält das Linux-Professional Institute Prüfungen preisreduzierte Prüfungen ab. Im Angebot sind die Examina LPIC-1 und LPIC-2 (101, 102, 201, 202) auf Deutsch und Englisch und LPIC-3 (301, 302, 303) in englischer Sprache sowie die Univention Certified Professional Prüfung (LPI 198) auf Deutsch. Weitere Informationen gibt es auf einer Seite des Linuxtags. Voranmeldung empfiehlt sich, die Prüfungsplätze sind begrenzt.

Dem Prüfling mit dem besten Ergebnis winkt als Preis ein Eee PC 1000HA, gestiftet vom LPI-Partner Inovex. Selbstverständlich ist auf dem Gerät Linux vorinstalliert.

Daneben beteiligt sich das LPI am Vortragsprogramm und stellt dort seine Geschichte sowie Neuerungen im Prüfungsprogramm vor. Am Rande der Konferenz nutzen die internationalen LPI-Mitglieder und -Partner das Zusammentreffen in Berlin für gemeinsame Arbeitssitzungen.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 10/2014

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Insecurity Bulletin

Insecurity Bulletin

Im Insecurity Bulletin widmet sich Mark Vogelsberger aktuellen Sicherheitslücken sowie Hintergründen und Security-Grundlagen. mehr...

Linux-Magazin auf Facebook