Open Source im professionellen Einsatz

LinuxUser jetzt als E-Zine unter Creative-Commons-Lizenz

15.06.2009

Ab sofort gibt es handverlesene Inhalte aus LinuxUser auch als monatliches PDF-E-Zine unter einer Creative-Commons-Lizenz - auf Wunsch auch direkt nach Hause.

193

Die LinuxUser Community-Edition erscheint jeden Monat wenige Tage vor dem Erscheinen des gedruckten Hefts. Auf rund 30 Seiten umfasst sie fünf bis acht Artikel aus der aktuellen Ausgabe, Linux- und Distributions-News, Software-Kurztests sowie das komplette Inhaltsverzeichnis des Hefts.

Die LinuxUser Community-Edition steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-NC-ND, die es ausdrücklich erlaubt, "das Werk zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich machen". Man darf die LinuxUser Community-Edition also beliebig kopieren, in gedrucker Form oder als Datei an Freunde und Bekannte weitergeben, auf seine Website stellen, oder was immer man sonst mag. Lediglich bearbeiten, verändern oder kommerziell nutzen darf man das PDF nicht.

Die LinuxUser Community-Edition umfasst auf rund 30 Seiten ausgewählte Artikel aus dem aktuellen Heft sowie ein komplette Inhaltsangabe.

Wer die stets unter 5 MByte große LinuxUser Community-Edition monatlich automatisch per E-Mail kostenlos ins Haus bekommen möchte, findet auf der entsprechenden Archivseite eine Bestellmöglichkeit. Dort liegt die aktuelle LinuxUser Community-Edition 07/2009 auch zum Download (32 Seiten, 3.6 MByte) bereit, die zukünftigen Ausgaben werden dort ebenfalls archiviert. Wer statt des PDFs lieber jeden Monat eine Heftvorschau als Plaintext-E-Mail bekommen möchte, wird auf der Newsletter-Bestellseite fündig.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.